Irgendwie geht es doch langsam zu Ende mit dem Sommer. Am frühen Morgen ist es empfindlich kühl, die Luft hat sowas wie Biss, die kommende Kälte lässt sich ahnen …

An den Tagen ist es noch schön, zumindest, wenn die Sonne scheint, was immer seltener der Fall ist. Regen macht sich breit und zugleich damit lange Hosen, Pullover und Jacken. Vor drei Wochen noch undenkbar schielt der Erste bereits nach der Heizung!

Genießen wir also Luft, Licht & Draussen sein, den Rest von Sommer. Und hoffen noch auf ein paar schöne, halbwegs warme Tage …