Schlagwörter

, , , ,

Besuch in der grossen Stadt am Strom. Nachmittags einige hundert Meter zu Fuß zur Baustelle, unterwegs Motive über Motive. Das pralle Leben: Leute, Situationen, Häuser, Geschichten. Kein Vergleich zum beschaulichen Leben in einer Kleinstadt und der dort vorherrschenden eher „langsamen Bewegung“. Es macht Spaß, Bilder zu machen.

Auffällig: die grossen, überaus bunten Graffittis. Nicht jedermanns Sache, völlig klar, und nicht alle sind nur schön. Keineswegs. Aber: sie verschönen manch graue Betonfläche. Heruntergekommene Wände. Farblose Strassenschluchten. Wenn nicht wirklich schön, dann doch wenigstens bunt. Manche mit Aussage, manche ohne und nur farbig, manchmal nur ein „tag“.

Irgendwie mag ich sie. Ihnen hängt so ein Hauch von Action an, eine Mischung aus Robin Hood und moderner Gegenwartskunst. Auf jeden Fall geben sie ein schönes Motiv ab …