Schlagwörter

, , , ,

Vor ein paar Tagen hat sich meine Welt wieder einmal geändert. Knirschend, wie das denn bei mir meistens so ist. Eine lang besprochene, fest geplante und so sehr gewünschte Zukunft mutierte plötzlich wieder zu einer ungewissen und fernen Hoffnung, einem Wunsch, vielleicht sogar einem Traum.

Einsamkeit machte sich breit, im Leben und im Kopf. Eine gute Freundin wusste um diese Dinge. Sie schreibt wunderbare Geschichten, nachzulesen in ihrem Blog und ihrem Buch. Und diesmal hat sie eine Geschichte ganz alleine für mich geschrieben, als Geschenk, als Stütze, weil die Dinge nun einmal so sind, wie sie gerade sind.

Wenn man solche Freunde hat, ist man reich!