Schlagwörter

, , , , ,

 

Durch Roggenfelder, mohnumschäumt,

einsame Wege will ich gehn.

Ich fühle kühl die Halme wehn,

der Mohn schäumt auch mein Herz und träumt.

 

Erlöst bin ich aus aller Zeit,

die Sonnenwolke kann nicht freier sein.

Ich treibe in die blaue Ewigkeit

Hinüber, wie mit einer Frau allein.

 

Arthur Rimbaud