Who´s that man ?

Neunzehn60 lebt und arbeitet in einer kleinen Stadt in Norddeutschland, irgendwo im „Nassen Dreieck“, weit westlich von Hamburg und – manchmal – hart an den Rändern der Zivilisation.

Als Sohn einer Buchhändlerin und eines bücherliebenden Vaters stark „vorbelastet“, liebt er Bücher von klein auf an in jeglicher Form und Menge. Der Besitz und auch der ständige Umgang mit ihnen erschien ihm außerordentlich erstrebenswert. Geschichten von reisenden und entdeckenden Menschen nahmen dabei immer einen ganz besonderen Platz ein. Aus dieser Herkunft und Erfahrung resultierte die Ansicht, dass man kaum je genug Bücher haben und lesen kann.

Er reist gerne, besonders der Norden hat es ihm angetan. Manchmal alleine, machmal mit Freunden. Auto, Zelt und Boot sind dabei präferierte Utensilien, Rucksack, Wanderstiefel und Fahrrad folgen in Bescheidenheit. Eine wirkliche Heimat hat er an einem oft einsamen Strand voller Wind, Licht und Sand in unserem nördlichen Nachbarland gefunden. Dorthin zieht es ihn immer wieder und das seit vielen, vielen Jahren.

Kochen & gutes Essen sind eine weitere Passion, gerne direkt am Lagerfeuer aber auch in der eigenen Küche. Es darf auch einmal mehr als nur das Schnitzel sein, gerne auch ein halbes Schwein am Spieß, das Viertel Ochse. Mit Sahnesauce. Und Nachtisch. Versteht sich. Sieht die Küche nach einem solchen Event aus wie nach einem Angriff der Vandalen, wars ein Erfolg. Sprich, das Kochen aus dem Vollen sagt ihm zu.

Und er ist – da er dieses selber eine Zeitlang betrieben hat – den seefahrenden Menschen in aller Welt in besonderer Weise zugetan. Besonders jenen, die sich auf den verschrammten, so oft übel heruntergekommenen Merchant vessels dieser Weltmeere ihr oft mehr als kärgliches Einkommen mühseelig und unter grossen Gefahren dem Meer abringen. Einmal Seemann, immer Seemann.

„Ganz fein“ ist mithin nicht so sein Ding, obwohl er sich in solchen Welten bewegen kann und dies Hin und Wider auch tut. Wetterfestes Outfit, handfestes Tun und eine klare Ansage passen da schon eher.

Und er hört gerne Geschichten, versucht sich selber seit einiger Zeit am Erzählen mit Stift, viel Zeit und Zuhören, Tastatur und Kamera.

 

1 Gedanke zu “Who´s that man ?”

  1. hallo, liest sich gut, melde dich doch mal, viele grüße, matt.

    Gefällt mir

Schreib, was du denkst ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s